News

Offener Brief vom Vorstand

22.05.2020

Liebe Mitglieder des TSV Etelsen,

die Corona-Pandemie bringt uns in allen Lebenslagen, privat, beruflich und sportlich zum Nachdenken über das, was war und über das, was wird.

...über das, was wird, bereitet mir schon intensive Sorgen, da sich bisher niemand gemeldet hat, die Nachfolge von mir und Rainer ab dem 21.01.2021 auf unserer Generalversammlung anzutreten.

Deswegen wenden wir uns auf diesem Weg an euch.

Rainer und ich sind jetzt im 12. Amtsjahr ehrenamtlich für den TSV Etelsen aktiv.

Wir sind schon erstaunt, wie die Zeit seit Januar 2009 verflogen ist. Jetzt ist es aber Zeit den „Staffelstab“ weiterzugeben und den TSV Etelsen neu auszurichten.

Fakt ist aber auch, dass unsere Art und Weise für ein positives und erfolgreiches Wirken keine Voraussetzung dafür ist, es "genau so weiter zu machen“.

Der neue geschäftsführende Vorstand kann und muss seine eigenen Rahmenbedingungen definieren und festlegen. Hierzu gehören die Terminierung der Sitzungen und die Festlegung der Verantwortlichkeiten/Zuständigkeiten.

Das Motto muss dann lauten:

„Wir machen es jetzt ab 2021 so!!!“

Was sind die möglichen „persönlichen“ Voraussetzungen für die ehramtliche Aufgabe als Vorsitzender und stellv. Vorsitzender?

  • Teamplayer zu sein,
  • die Bereitschaft, sich für den Gesamtverein intern und extern einzusetzen,
  • eine gute interne und externe Kommunikationsbereitschaft,
  • die Fähigkeit, Entscheidungen abzustimmen und dann zu treffen

Der eigene Zeitanteil für das Ehrenamt orientiert sich an der persönlichen Situation und Beachtung der beruflichen Tätigkeit und der privaten und familiären Möglichkeiten. Die Ausübung des Ehrenamtes darf nicht zur Überforderung führen, denn es soll auch Spaß machen, Freude bringen und Menschen zusammenbringen.

Rainer und mir hat dieses Ehrenamt bis zum heutigen Tag immer sehr viel gegeben, und es war  ein guter Ausgleich zu unseren anderen Freizeitbeschäftigungen, doch nach dieser langen Zeit braucht es frischen Wind für den Verein.

Wir wünschen uns sehr, dass wir bald Nachfolger finden, damit wir eine zeitnahe Begleitung auf allen Ebenen angehen können.

Natürlich sind direkte persönliche Gespräche erforderlich, die wir zu jeder Zeit anbieten. Schön wäre es, wenn Interessierte sich melden würden und wir Gespräche führen könnten.

Mit freundlichen und hoffnungsvollen Grüßen

Manni Rischkopf und Rainer Metko

 

Der neue Schlosspark Sportler ist da!

Die neue Ausgabe unseres Vereinsmagazins "Schlosspark Sportler" ist in folgenden Ausgabestellen erhältlich:

Etelsen:
Sportplatz; Heimspiele der 1. Herren
Haarmonie Ihr Friseur Birgit Elfers
Gaststätte Klaus und Volker Wätjen
Poststelle Rolf Meyer
Schlachterei Spanuth

Cluvenhagen: 
AVIA-Station Frauke Lenthe

Achim-Baden:
Classic-Tankstelle

SPS 56